Nachdem im November 2001
die erste Erweiterung in un-
serer Niederlassung in Wald-
heim gefeiert wurde, können
wir Ende September diesen
Jahres den zweiten Erwei-
terungsbau einweihen.
Auch zukünftig werden wir da-
ran arbeiten, die Lieferfähig-
keit im Standardprogramm
und den Service im Abruf zum
Nutzen unserer Kunden stän-
dig zu verbessern, um flexibel
auf spezielle Kundenwünsche
zu reagieren.
ABSORPOLE re-
duziert die Luft-
feuchtigkeit im
Container und
verhindert die
Entstehung von
Schwitzwasser,
Kondensation
und Nässeschä-
den an den da-
rin enthaltenen
Gütern.
Die rasche Erweiterung wurde
nötig, da viele unserer Kun-
den verstärkt vorkonfektio-
nierte Ware beziehen wollen.
Um auf diese veränderte Si-
tuation reagieren zu können,
war ein Neubau erforderlich.
Neu entstanden eine Ferti-
gungshalle und die Erwei-
terung des Blocklagers.
ABSORPOLE
eignet sich zur
Anwendung bei einer Vielzahl feuch-
tigkeitsempfindlicher Produkte, wie
etwa Metalle, Konserven, Möbel, Au-
tomobile, Maschinen, Textilien, Le-
bensmittel wie Kaffee, Tee, Kakao-
bohnen. Die intelligente, zweigeteil-
te und auseinanderziehbare Verpak-
kung mit integrierter Aufhängung
macht eine schnelle, einfache und
sichere Handhabung möglich. Größe
und Form sind den Sicken der Con-
tainer angepasst. Die Wirkungsweise
des Trockenmittels beruht auf der
chemischen Verbindung Calcium-
chlorid (CaCl2). In einem Tempera-
turbereich von +70° C bis -20° C
bindet es die Feuchtigkeit im Raum
dauerhaft. Wie viele Einheiten ein-
zusetzen sind, um die optimale
Wirkung zu erzielen, hängt im We-
sentlichen von Reisedauer, Tem-
peratur, Luftfeuchtigkeit, Gutart,
Containerqualität und Verpackungs-
art ab. Erfahrungswerte liegen bei
rund sechs Einheiten je 20-Fuß-Con-
tainer und acht bis zwölf Einheiten
je 40-Fuß-Container. Der BFSV Ham-
burg und schwedische Institute ha-
ben ABSORPOLE getestet und dem
Produkt gegenüber herkömmlichen
Trockenmitteln ein vielfach höheres
Sättigungsverhalten und eine we-
sentlich längere Wirkungsweise be-
scheinigt.
Gefache-Steckmaschine
>> Konfektionierung <<
Wurden anfangs alle Gefache
per Hand gesteckt, ist heute
eine Gefache-Steckmaschine
ebenso im Einsatz wie verschie-
dene Schweißbalken zur Kon-
fektionierung von Beuteln u.
Hauben. Es wird hierbei sowohl
PE-Folie wie auch Schaum- u.
Luftpolsterfolie verarbeitet. Auch
Zuschnitte aus Schaum- u. Luft-
polsterfolie sowie aus offener
Wellpappe werden in großen
Stückzahlen hergestellt. Auf-
grund der Anschaffung eines 2.
Zuschnittautomaten in diesem
Jahr können wir sehr schnell auf
individuelle Wünsche reagieren.
Konfektionierung
von Schrumpfhauben
Im Zusammenhang mit der
Erweiterung wurden in Wald-
heim auch 2 neue Mitarbeiter
eingestellt, womit sich die
Zahl der Beschäftigten in
Waldheim auf insgesamt
12 Mitarbeiter erhöht hat.
Wir haben die Auswahl für Palettenboxen
weiter vergrößert. Dadurch haben Sie die
Möglichkeit, Kleinmengen prompt ab Lager
zu erhalten.
Standard sind jetzt auch 3-wellige Export-
kartons, die eine sehr gute Alternative zu
Holzkisten darstellen. Durch ihr geringes
Gewicht bieten die 3-welligen Export-
kartons bei der Luftfracht eine enorme
Kostenersparnis.
Als Weiterentwicklung ist der
ABSORTOP- Behälter dazuge-
kommen. Er
eignet sich
hervorragend
für Güter, die
sehr hoch im
Container ge-
staut werden
sowie ideal für
Schüttgüter.
Auf Anfrage können wir Ihnen auch
jede Sonderabmessung liefern.
FragenSie uns, wir senden Ihnen
gern Muster.
Ob groß, ob klein -
wir packen's ein...

Bitte fordern Sie nähere Informationen über die vorgestellten Produkte an:
Straubinger Straße 9 · 28219 Bremen
Harthaer Straße 1 · 04736 Waldheim
e-mail: info@schramm-verpackung.de
· Tel. 0421/3 89 07 - 0 · Fax 3 96 12 91
· Tel. 034327/66 76 - 0 · Fax 9 28 27
· www.schramm-verpackung.de