Kopfbild

Preise und Lieferzeiten auf dem Verpackungsmarkt

Überblick der Entwicklungen 3/2024

In den letzten Jahren kannten die Preise auf dem Verpackungsmarkt fast immer nur den Weg nach oben, einer der Hauptpreistreiber im letzten Jahr war der Suez-Kanal. Nun haben sich die Zeiten (etwas) geändert, allerdings bleibt immer noch eine gewisse Unsicherheit. Wir haben für Umreifungsbänder, Stretchfolie, Klebebänder, Verpackungspapiere und Kartonagen und Verpackungsmaschinen einen Überblick der Entwicklungen zusammengestellt.

Umreifungsbänder

Die Preise der Umreifungsbänder sind nach einem kurzen Fall 2022 in letzter Zeit um 3 bis 5 % gestiegen. Künftig muss man auch mit weiteren Steigerungen rechnen. Grund dafür ist der Rohstoffbeschaffungsmarkt. So hat beispielsweise der Vorfall im Suez Kanal zur Preissteigerung beigetragen. Trotzdem haben sich die Lieferzeiten nicht verändert, was der deutschen bzw. europäischen Produktion zu verdanken ist. Auch die Bedarfsmenge ist am Markt unverändert geblieben.

Polypropylen und Polyester-Umreifungsbänder
Strechtfolie

Stretchfolie

Die Preise für Stretchfolien sind im letzten Jahr deutlich angestiegen um 5 bis 10 %. Neben dem deutlich erhöhtem Rohölpreis sind auch die höheren Beschaffungskosten der Produktionsnebenstoffe dafür verantwortlich. Auch hier muss mit weiteren Preisanstiegen gerechnet werden. Die Lieferzeiten sind auf einem normalen Niveau. Trotz der höheren Preise ist die Nachfrage für Standartfolien unverändert geblieben, jedoch gibt es eine Höhere Nachfrage für Spezialfolien. Grund dafür ist die Abfallreduzierung.

Klebebänder

Der Markt für Klebebänder verhält sich ähnlich wie der Stretchfolienmarkt. Auch hier sind die Preise angestiegen, nachdem diese zuvor erst deutlich gefallen waren. Auch wenn der Preisanstieg noch geringer ist als bei den Stretchfolien muss man auch hier mit weiteren Preissteigerungen rechnen. Die Lieferzeiten halten sich noch auf einem normalen Niveau und die Auslastung ist noch relativ gering.

Klebebänder
Verpackungspapiere und Kartonagen

Verpackungspapiere und Kartonagen

Die von den Herstellern geforderte Preiserhöhung für Kartonagen konnte bis jetzt noch nicht in der breiten Masse durchgesetzt werden, jedoch werden die Preise auf lange Sicht steigen. In einigen Bereiche macht sich die Preissteigerung jetzt schon bemerkbar. Die Produktions- und Lieferzeiten sowie die Auslastung bewegen sich noch auf einem normalen Niveau.

Verpackungsmaschinen

Wie auch schon 2022 sind im vergangenen Jahr die Preise für Verpackungsmaschinen weiter gestiegen, wenn auch nicht so stark wie zuvor. Die Lieferzeiten bleiben unverändert. 

Verpackungsmaschinen

Nachhaltige Verpackungen: Weniger ist mehr

Nachhaltige Verpackungen sind wichtig für den Umweltschutz. Sie reduzieren den Ressourcenverbrauch und minimieren den Müll. Ansätze für umweltfreundliche Verpackungen:

  • Verwenden Sie Verpackungen aus recyceltem Papier, Karton oder Glas. Diese Materialien können leicht recycelt werden und belasten die Umwelt weniger.
  • Vermeiden Sie übermäßige Verpackung und wählen einfache, effiziente Lösungen. Reduzieren Sie den Einsatz von Plastik und unnötigen Verpackungsmaterialien.
  • Suchen Sie nach biologisch abbaubaren Verpackungen, die sich im Laufe der Zeit zersetzen. Beispiele sind Verpackungen z. B. aus Maisstärke.
  • Bündeln Sie mehrere Produkte in einem Paket, um den Versand effizienter zu gestalten. Das spart Energie und reduziert Emissionen.
  • Überlegen Sie vor dem Kauf, ob Sie das Produkt wirklich brauchen. Weniger Konsum bedeutet weniger Verpackungsmüll.

Jeder kleine Schritt zählt, wenn es um nachhaltige Verpackungen geht.

Foto: © Summit Art Creations- stock.adobe.com